Exhibitions (Choice):

2019

Kunst II Natur / Symposium mit experimentellem Arbeitsaufenthalt, Werkvortrag und Überlegungen zum Zitat von Paul Cézanne „Kunst ist die Harmonie parallel zur Natur“, eines der Grundsätze des Museums Insel Hombroich / Haus für Musiker, Raketenstation Hombroich (DE), Fortsetzung in 2020 ist in Planung;
Im Garten der Farben / Werke aus der Paul Ege Art Collection / PEAC / Freiburg (DE)
Die Farben um mich herum / Workshop im Rahmen der Ausstellung „Volksbedarf statt Luxusbedarf – Bernau und sein Bauhaus“ zum Bauhausjubiläum / Spaziergang mit den Teilnehmern im Stadtraum von Bernau bei Berlin mit fünf Haltepunkten, an denen die momentane Umgebung auf ihre Farbpalette und Farbzusammenstellungen unter Anwendung verschiedener Sehtechniken analysiert wurde, architekturhistorische Feststellungen möglicher früherer Farbgebungen im Vergleich zur heute sichtbaren (Wunsch-) Farbgebung herausgestellt wurde, farbpsychologische Exkurse und Untersuchungen zur eigenen Farbwahrnehmung mit Reflexionen zu den uns jeweils eigenen ästhetischen Prägungen und deren soziokulturellen Hintergründen gemacht wurde.

2018

Blickwechsel / Werke aus der Sammlung / Kunstraum Alexander Bürkle / Freiburg
Ausstellung 1 / Verein für aktuelle Kunst / Oberhausen
Haus Pfeffermann / Kunstprojekt in der Rhön

2017

Giverny / Kunstraum K634 / Köln (Solo)
Haus Pfeffermann / einjähriges Ausstellungsprojekt in der Rhön bis 2018
Ladekastprojekt / Galerie Phoebus / Rotterdam
Surrounding / Kunstverein Lüneburg (Solo)

2016

Gamut / mit Peter Tollens / Galerie G / Freiburg
Modi des Minimierens / Galerie Gisela Clement / Bonn / kuratiert von Dr. Burkard Brunn / u.a. mit Charlotte Poseneske, Joachim Bandau,
Gerwald Rockenschaub, Peter Roehr
Optic Mountaineering / TENT / Rotterdam / kuratiert von Annina Zimmermann

2015

Zibet / mit Daniel Schubert / Galerie Gebr. Lehmann / Dresden
3×2=8  und Amsterdam Drawing (Messe) / Cityscapes Gallery / Amsterdam
Van Look Preis- Ausstellung 2015 / E-Werk Freiburg / Freiburg (Solo)
Jantar Mantar / mit David Semper / V8 / Karlsruhe
Going places, Aller-Retour / Atelier Mondial / Basel

2014

Don’t you eat that yellow snow! / Stichting Kaus Australis / Rotterdam (Solo)
Ka-Boom / Kunstverein Wiesen / Wiesen / u.a. mit Fischli und Weiss, Michael Seilstorfer, Roman Signer
Unter einer Decke / Mischpoke e.V. / Mönchengladbach
300° HABEN WIR NOCH ZEIT / mit Jörg Gelke / Städtische Galerie L6 / Freiburg

2013

Beeing Specific! / Kunsthaus Baselland / Muttenz
Blind Date / Kunstgalerie Bonn / Bonn
Bilder im Fluß – Eine Videoausstellung / Kunstraum Alexander Bürkle / Freiburg
Bob‘s Service / Ausstellungsprojekt in alter Tankstelle / Wuppertal
Sol Lewitt loves pancakes / ZIP / Basel
8 Jahre V8 / V8 / Karlsruhe

2012

Zwischenraum_01 / Berlin (Solo)
Hidden/Obvious / House der elektronischen Künste Basel / Basel
TOP 12 / Städtische Galerie Karlsruhe
ERNTE‘12 / Kunsthaus Baselland / Muttenz
Hit the road Jack! / ZIP / Basel (Solo)

2011

Von Tieren, Elektronen und anderen Lügen. / Haus der elektronischen Künste Basel
I did it again / Städtische Galerie L6 / Freiburg

 

Stipendien / Preise:

2016    Reinhold-Schneider-Preis / Stipendium
2015    Van Look-Preis 2015 / Preis der van Look Stiftung
2014    Stipendium des IAAB (heute: Atelier Mondial) / Christoph Merian Foundation (CH) /
Artist in Residence in Rotterdam (NL)
2013    Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds
2009   Akademiepreis / Jahresausstellung / Kunstakademie Karlsruhe

 

CV

*1981 in Freiburg (DE), lives and works in Berlin (DE).

2006-2012 Studium, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Günter Umberg, Gastprof. Andreas Karl Schulze, Gastprof. Rainer Splitt, Prof. Tatjana Doll
2011/2012 Meisterschüler von Prof. Tatjana Doll